Unsere Reisetipps

€   Besonderheiten: Städtetour, kurze Anreise, ganzjährig möglich

  • Tour d’Eiffel:
    Erbaut zur Weltausstellung zwischen den Jahren 1887-1889 ist der 324 Meter hohe Eiffelturm nach anfänglicher Ablehnung durch die Pariser Bevölkerung zum Wahrzeichen dieser Weltstadt geworden.
  • Champs Elysee & Arc de Triomphe:
    Im Hotel angekommen und schon Lust auf Sight Seeing?
    Dann bietet es sich an zuerst die Champs Elysee entlang bis zum Arc de Triomphe zu spazieren.
  • Rue de Faubourg Saint-Honoré
    Eine der bekanntesten Einkaufsstraßen der Welt. Ideal zum Flanieren. Faubourg bedeutet übersetzt „Vorstadt“.
  • Rue de Faubourg Saint Antoine
    Hier siedelten sich früher viele Holzhandwerker an, da sie an dieser Straße von der Steuerpflicht befreit waren. Auch heute findet man noch viele Möbelgeschäfte und feine Kunstateliers.
  • Zénith und Parc de la Vilette
    Der Zénith ist eine riesige Konzerthalle und gilt als einer der weltweit bekanntesten Anlaufpunkte für Künstler jeder façon. Er liegt im großen Parc de la Vilette, wo sich wunderbar entlang des Kanals de Saint Martin spazieren lässt. Im Park befindet sich auch ein Theater, ein Kino und vieles mehr!

Unsere Hotelempfehlungen

  • Hotel du Collectionneur Arc de Triomphe
    Dieses Hotel punktet durch eine passende Lage, Nähe zum Arc de Triomphe wie auch der Champs Elysées und durch gehobenen Komfort und tollen Wellness-Anwendungen. Für Hochzeitspaare ein sehr idyllisches Haus im Herzen von Paris.
  • Sofitel Paris Baltimore
    Nur hundert Meter zum Eiffelturm und die Champs Elysées direkt um die Ecke. Mit viel Charme und Geschichte beeindruckt das Sofitel Baltimore, seit fast hundert Jahren liegt das Hotel im Zentrum von Paris. Abends haben Sie die Möglichkeit im Gourmetrestaurant des Hauses zu speisen.